Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Keine Alternative zum Abriss? (Foto: DIE LINKE. Bad Lippspringe)

Linksfraktion Bad Lippspringe

Anfrage zu möglichen Sanierungskosten für das Rathaus

In andauernden Debatte um das Bad Lippspringer Rathaus geht es immer nur um einen Abriss. Gibt es keine andere Alternative, der Verwaltung mehr Platz zu verschaffen, ohne dabei das bestehende Rathaus abzureißen? Dazu hat die Linksfraktion folgende Anfrage gestellt.

Anfrage vom 6. Mai 2019:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bee,

das Thema „Rathausabriss“ ist immer noch ein sehr aktuelles Thema. Für unsere Fraktion kommt ein Abriss von Anfang an nicht in Frage. Ihrerseits wurde die Äußerung gemacht,
dass die Kosten einer Sanierung und eines Ausbaus des bestehenden Rathauses den Rahmen sprengen würden.

In diesem Zusammenhang stellen wir nachstehende Fragen:

  1. Wie hoch ist der Bedarf der Verwaltung an neuen Räumen bzw. Quadratmetern?
  2. Hat die Verwaltung ein Gutachten vorliegen, das eine Kostenrechnung für eine Sanierung des Rathauses beinhaltet?
  3. Wenn ja, wie hoch sind die jeweiligen Kosten und ist das Gutachten auch für uns zugänglich?
  4. Wenn die Fragen 2 und 3 verneint werden sollten: Worauf stützen Sie Ihre Äußerung, dass die Kosten den Rahmen sprengen würden?

Ich bitte Sie mir eine Antwort schriftlich diesen Monat zukommen zulassen. Für Ihre
Bemühungen danke ich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Mehmet Ali Yesil
Fraktionsvorsitzender

 

Antwort des Bürgermeisters vom 10. Mai 2019:

Sehr geehrter Herr Yesil,

zu Ihren Fragen Sanierung Rathaus:

1. Ca. 2.500 qm. Hier herrschen äußerst beengte Verhältnisse. Gern zeigen wir demnächst allen Fraktionsvors. einmal die Büroräume
2. Nein
3. s. 2
4. Wann habe ich das gesagt?

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Bee
Bürgermeister
Stadt Bad Lippspringe


Kontakt

Fraktionsvorsitzender: Mehmet Ali Yesil
Stv. Fraktionsvorsitzender: Dieter Bursch
Kontakt: mehmet-ali-yesil[at]die-linke-paderborn.de