Wahlprogramm 2017

PaderPride 2017:

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

13. Juli 2017

LINKE zu G20-Debatte im NRW-Landtag

Anlässlich der Debatte im Landtag von Nordrhein-Westfalen über „Linskextremismus“ und die Folgen...

13. Juli 2017

Anonymisierte Bewerbungsverfahren ausbauen statt abschaffen

Die NRW-Landesregierung will anonymisierte Bewerbungsverfahren bei Bewerbungen für die...

12. Juli 2017

FDP und CDU machen Weg frei für Mieterhöhungen

Als „tiefen Griff in das Portemonnaie der Mieter in NRW“ kritisiert Christian Leye, Landessprecher...

 
 
 

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE. Kreisverband Paderborn

Die Debatte über einen "Sozialen Arbeitsmarkt" hat in den letzten Tagen erneut die Gemüter erhitzt, nachdem die neue CDU/FDP-Koalition in NRW mitgeteilt hatte, dass sie die von der SPD und Grünen gestellten Vorgängerregierung bewilligten Haushaltsmittel in Höhe von insgesamt 43 Mio. € für 2018 lediglich nur noch zur Hälfte den beteiligten Kommunen Duisburg, Gelsenkirchen, Bochum und Dortmund zur Verfügung stellen werde. Auf Seiten der betroffenen Kommunen erfolgten empörte Reaktionen, die z.B. den Duisburger Sozialdezernenten Reinhold Spaniel (SPD) veranlassten, von einem "Skandal" zu sprechen und weiter: WEITERLESEN

DIE LINKE. im Kreis Paderborn: Aktuelle Infos und Pressemitteilungen
16. Juli 2017 Kreistagsfraktion DIE LINKE./Piraten

Abschiebeflüge über Paderborner Airport

Laut Mitteilung der NW vom 14.7.2017 soll der Flughafen Paderborn-Lippstadt nach dem Willen der Landräte der Kreise Gütersloh, Herford, Höxter, Hochsauerlandkreis, Lippe, Paderborn und Soest sowie des Oberbürgermeisters der Stadt Bielefeld in einem Schreiben an den NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) für Abschiebeflüge genutzt werden. Mehr...

 
16. Juli 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

„Übernehmen Sie Verantwortung Herr Linnemann!“ - CDU-Politiker versagt Mitarbeiterin den Schutz des Arbeitszeitgesetzes

„Herr Linnemann hat in seinem Auftritt beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft die Rolle eines hilflosen Opfers eingenommen. Seine Mitarbeiterin müsse sich tagsüber um ihr Kind kümmern und könne nur dann für ihn arbeiten, wenn dieses schliefe - früh morgens oder spät in der Nacht. Es klang an, dass die gesetzliche Ruhezeit von 11 Stunden nicht eingehalten wird. Als Arbeitgeber wäre Hr. Linnemann hier verpflichtet Abhilfe zu schaffen. Stattdessen forderte er mehr Flexibilität im Arbeitszei Mehr...

 
19. Juni 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

Jetzt erst recht! DIE LINKE wächst!

Am 18. Juni lud die Paderborner LINKE zu einem Brunch für Neumitglieder und Interessierte. Der Einladung folgten im Laufe des Tages rund 30 Personen. Die Kreisgeschäftsstelle war angefüllt mit munteren Gesprächen und Aufbruchstimmung. Mehr...

 
15. Juni 2017 DIE LINKE. KV Paderborn, Jörg Schroeder

"Eine Chance für mehr soziale Kommunalpolitik in Paderborn" - DIE LINKE zur Neubenennung der Linksfraktion/offene Liste

"Das klare Votum der DIP für eine Veränderung ist eine Chance für mehr soziale Kommunalpolitik in Paderborn. DIE LINKE hat sich immer als Bündnispartner für vielfältige politische Bewegungen verstanden. Daher waren unsere Parteimitglieder bei der Gründung der DIP und ihrer Entwicklung maßgeblich beteiligt. Wir freuen uns, dass durch die Neubenennung der Linksfraktion/offene Liste dieses Bündnis nun vertieft und erneuert werden kann." sagt Kreissprecher Mehmet Ali Yesil. Mehr...

 
15. Mai 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

Einzug in den Landtag knapp verpasst - Linkspartei in der Stadt Paderborn mit 6 Prozent so stark wie nie

"Leider haben wir unser Wahlziel nicht erreicht und den Einzug in den Landtag knapp verpasst. Dabei kamen unsere Themen bei den Paderbornern sehr gut an. Alina Wolf hat viele Wähler überzeugen können und über sechs Prozent sind ein tolles Ergebnis für sie. Ihr Werben für eine soziale Wohnungspolitik, für besser bezahlte soziale Berufe und Antirassismus hat der Linkspartei Aufschwung gegeben. DIE LINKE ist mit 6 Prozent Zweitstimmen in der Stadt Paderborn so stark wie nie." sagt Jörg Schroeder, e Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 293