Neues aus dem Kreisverband Paderborn
4. Februar 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

„Bebauungsplan Springbach Höfe ist unsozial!“ - Alina Wolf fordert eine verbindliche 50% Quote für sozialen Wohnungsbau in Paderborn

„Während man sich im Bebauungsplan um die Wünsche nach exklusiven Atriumbauten sorgt, findet sich darin kein klares Wort zum Bau von günstigen Mietwohnungen. Der Bebauungsplan Springbach Höfe ist unsozial - wir brauchen dringend eine Quote von 50% Sozialwohnungen in allen städtischen Neubaugebieten. Eine ausreichende Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum ist nur möglich, wenn konsequent gegen di Mehr...

 
30. Januar 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

Landtagskandidat Drewer begrüßt die Schließung der Notunterkunft Staumühle

Holger Drewer - Landtagskandidat der Partei Die Linke für den Kreis Paderborn - begrüßt die Schließung der Notunterkunft Staumühle. “Es zeigt sich, dass trotz Schönfärberei der Bezirksregierung die Zustände in Staumühle nicht haltbar waren. Natürlich muss trotzdem allen Helferinnen und Helfern herzlich gedankt sein, die das Beste aus diesen Zuständen gemacht haben”. Mehr...

 
7. Januar 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

"Staumühle ist staatlich organisierte Trostlosigkeit und muss aufgelöst werden!"

Nach erneutem Brand im Lager Staumühle fordert Direktkandidat Holger Drewer die Auflösung des Lagers Mehr...

 
20. Dezember 2016 DIE LINKE. KV Paderborn, Jörg Schroeder

Solidarität mit den Paderborner Gaspreisrebellen

Seit mehr als 12 Jahren setzen sich als Gaspreisrebellen bekannt gewordene Paderborner Bürgerinnen und Bürger gegen die Willkür des E.ON-Konzerns zur Wehr. Zwei Jahre nach der Privatisierung der ehemaligen Paderborner Stadtwerke verweigerten die Rebellen die Zahlung der Erhöhung der Gaspreise, weil sie zu Zeiten sinkender Ölpreise die Erhöhung der Gaspreise als Abzocke und Profitmacherei empfanden Mehr...

 
20. Dezember 2016 DIE LINKE. KV Paderborn, Mehmet Ali Yesil

Unser Beileid gilt den Familien der Opfer von Berlin

Wir gedenken zu dieser Stunde, den Verletzten und Getöteten des Anschlags von Berlin. Einschüchterung, Gewalt oder Terror, unabhängig von wem sie bzw. es ausgeht, dürfen und werden in unserer freiheitlichen, demokratischen Gesellschaft keinen Platz finden. Wir, DIE LINKE Paderborn, trauern mit Berlin und sprechen unser Beileid allen Betreoffenen aus. Mehr...

 
28. November 2016 DIE LINKE. KV Paderborn, Jörg Schroeder

Paderborner LINKE veranstaltet BürgerInnen-Frühstück

Im Rahmen ihrer "Tür zu Tür"-Aktion lud DIE LINKE. Kreisverband Paderborn interessierte Bürgerinnen und Bürger am 27. November 2016 zu einem BürgerInne-Frühstück ein. Mehr...

 
26. November 2016 DIE LINKE. KV Paderborn, Jörg Schroeder

Deutliches Zeichen gegen Nationalisten

Paderborn hat am 25. November 20016 ein deutliches Zeichen gegen die nationalistische und menschenfeindliche Politik der sogenannten "Alternative für Deutschland" und für eine offene Gesellschaft gesetzt. Mehr...

 

Treffer 50 bis 56 von 132