15. Juni 2016 DIE LINKE. KV Paderborn, Jörg Schroeder

Flüchtlingspolitik von LINKS!

Um die Flüchtlingshilfe weiter auszubauen, versammelten sich dieses Wochenende 800 Helfer*innen, Geflüchtete und Interessierte zur bundesweiten Welcome2Stay-Veranstaltung in Leipzig. Paderborn war durch Fabian Krause vertreten.

Zusammen mit zahlreichen Verbänden diskutierten Geflüchtete, Helfer*innen und sonstige Aktive des Themas Flucht und Migration. Drei Tage lang wurden Erfahrungen ausgetauscht, Kontakte geknüpft und gemeinsame Aktionen und Strategien geplant.

In diesen spannenden und erkenntnisreichen Tagen ging von den Teilnehmer*innen ein spürbarer Drang aus, die Situation der fliehenden Menschen in ihrer Not zu lindern, Lösungswege zu finden. Statt nur zu helfen, soll zukünftig noch viel stärker mit den Flüchtlingen gemeinsam gegen aktuelles Unrecht, wie die Grenzabschottung mit ihren tödlichen Folgen und menschenunwürdige Unterbringungen, vorgegangen werden. Alle Menschen haben die gleichen Rechte – auf der ganzen Welt. Wir wollen uns gegenseitig unterstützen und in Frieden respektvoll miteinander leben.

Am Sonntag, den 4. September, findet das nächste Treffen von Welcome2Stay in Berlin statt. Ziel wird es unter anderem sein, ein gemeinsames grundlegendes Konzept auszuarbeiten, unter dem sich auf dessen Grundlage ein starkes und breites Bündnis aus verschiedensten Verbänden, Flüchtlingen und Helfer*innen vereint. Natürlich soll die Planung weiterer gemeinsamer Aktionen nicht ausbleiben!