1. April 2012 DIE LINKE. Paderborn, Holger Priebe

Unsere DirektkandidatInnen für die Landtagswahl: Mariam Al-Jawari und Paul Weitkamp

Am Freitag wählten die Mitglieder der LINKEN in getrennten Versammlungen die Direktkandidaten für die Landtagswahl am 13. Mai 2012. Im Wahlkreis Paderborn-Stadt tritt Mariam Al-Jawari aus der Solid-Jugend Paderborn an.

Die 22-jährige Powerfrau steckt gerade mitten in den Abiturprüfungen, blickt aber voller Optimismus auf die kommenden Wochen: „Ich freue mich riesig auf den Wahlkampf und finde es toll, dass ihr einer so jungen Kandidatin euer Vertrauen schenkt“. Die Kandidatin ist schon seit einigen Jahren im Kreisverband politisch aktiv und engagiert sich schwerpunktmäßig für die Bereiche Jugend, Migration und Bildungspolitik.

Mariam Al-Jawari: „In diesen Bereichen werden die Grundlagen für Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit gelegt – dafür stehen wir als LINKE. Die Landtagsfraktion DIE LINKE hat in den letzten zwei Jahren insbesondere in den Bereichen Migration und in der Bildungsarbeit eine hervorragende Arbeit geleistet. Ohne sie wäre es auch nicht zu einer Aufhebung der Studiengebühren gekommen und ohne diese Aufhebung gäbe es keinen gleichberechtigten Zugang zu universitärer Bildung in NRW. Ich will dazu beitragen, dass diese Arbeit weitergeführt werden kann“.

 

Im Wahlkreis Paderborn-Land tritt erneut Paul Weitkamp an. Paul Weitkamp  lebt in Verlar und ist ebenfalls seit Jahren politisch für die LINKE im Kreis Paderborn aktiv. Er ist Mitglied des Kreisvorstands, sowie sachkundiger Bürger im Schulausschuss des Kreises Paderborn. Er gilt als ausgewiesener Bildungspolitiker und ist gewerkschaftlich in der GEW engagiert.