Detailansicht Nachrichten

17. September 2017 DIE LINKE.KV Paderborn

Offenes Haus für Wähler*innen

DIE LINKE lädt von Montag bis Samstag von 16.00 bis 19.00 Uhr zu Gespräch und Kaffee ins Wahlquartier in der Ferdinandstraße 25.

„Das direkte Gespräch ist die beste Möglichkeit um sich zu Informieren. Deshalb laden wir die letzten sechs Tage vor der Wahl alle Bürger*innen in unser Wahlquartier in die Ferdinandstraße 25 ein. So bekommen sie einen persönlichen Eindruck von unserer Arbeit für Frieden und mehr soziale Gerechtigkeit. Immerhin wissen fast vierzig Prozent noch nicht wen oder ob sie wählen werden.“ betont Siegfried Nowak, Direktkandidat im Wahlkreis Paderborn-Gütersloh III.

„Wir wollen den Wähler*innen einen Raum bieten, wo sie sich in Ruhe mit uns unterhalten können. Manche politischen Themen lassen sich beim schnellen Gespräch am Infostand nicht klären. Im Wahlquartier bieten wir Kaffee, Gebäck und Zeit für alle Fragen zu unserer Arbeit vor Ort und dem Wahlprogramm. Von 16.00 bis 19.00 Uhr sind wir besonders für viele Beschäftigte nach Feierabend oder Schüler*innen und Studierende gut erreichbar.“ ergänzt Jörg Schroeder, einer der beiden Wahlkampfleiter im Kreisverband Paderborn.

Selbstverständlich wird es am Samstag vor der Wahl auch wieder einen Infostand in der Westernstraße (vor Blumen Risse) geben. DIE LINKE verteilt von 10.00 bis 15.00 Uhr ihre beliebte rote Tüte mit der Botschaft ‚Wählen gehen!‘. Darin sind Informationen zum Wahlprogramm und kleine Geschenke. Außerdem freut sich der Direktkandidat Siegfried Nowak auf Gespräche mit Interessierten.