Wahlprogramm 2017

PaderPride 2017:

PaderPride 2017 - Polittalk:

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

28. Juni 2017

Die Einführung von Studiengebühren für Nicht-EU-Bürger bedeutet Bildungsausgrenzung

Schon kurz nach Bekanntgabe des Landtagswahl-Ergebnisses befürchteten zahlreiche Studierende, dass...

28. Juni 2017

Linksfraktion appelliert an Fürsorgepflicht der Stadt</br>Hitzestau in Traglufthallen darf sich nicht wiederholen

Die Linksfraktion im Rat der Stadt fordert die Verwaltung auf, ihre Fürsorgepflicht für die...

28. Juni 2017

Diese Koalition ist eine Koalition der flüchtlingsfeindlichen Grausamkeiten

„Es ist ein schändliches Trauerspiel, was die Bundesregierung mit asylsuchenden Familien treibt....

 

DIE LINKE. Presseerklärungen

 
 

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE. Kreisverband Paderborn

Jedes Jahr werden 900 Milliarden für Rüstung ausgegeben, während aktuell 23 Millionen Menschen in Afrika und im Jemen vom Hungerstod bedroht sind. Wo bleibt da die westliche Wertegemeinschaft und ihre Verantwortung? Statt eine wirksame Hilfe zu organisieren, wird daran gearbeitet, noch mehr Milliarden in die Rüstung zu stecken. Die regierenden Politiker müssen aufgefordert werden, die Erhöhung der Rüstungsausgaben sofort zu stoppen und die dafür vorgesehenen Mittel der Hungerhilfe zur Verfügung zu stellen. Als Empfänger dieser Gelder bietet sich die Welternährungsorganisation an. Dies ist eine Non-Profit-Organisation der Vereinten Nationen, die über die nötige Infrastruktur verfügt. Sie könnte Sofortmaßnahmen einleiten, mit deren Hilfe die Hungernden vor dem Tod bewahrt werden. Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt und sollte mit gutem Beispiel vorangehen. ZUR PETITION

DIE LINKE. im Kreis Paderborn: Aktuelle Infos und Pressemitteilungen
31. März 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

„Soziale Gerechtigkeit sorgt für innere Sicherheit!“ – Podiumsdiskussion am Berufskolleg Schloß Neuhaus

Am 28. März 2017 folgte Alina Wolf, Landtagskandidatin für die Stadt Paderborn, der Einladung des Berufskollegs Schloß Neuhaus und nahm an der Podiumsdiskussion zur Landtagswahl NRW teil. Die Fragen an die Podiumsgäste stammten von den Berufschülerinnen und –schülern und umfasste Politikfelder wie Innere Sicherheit, Bildung und Wirtschaft. Mehr...

 
28. März 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

"China braucht 50 Jahre bis zur Erreichung eines mittleren Wohlstands." - Theodor Bergmann zu Gast in Paderborn

Auf Einladung des Kreisverbandes kam der Kommunist Prof. Theodor Bergmann nach Paderborn. Bergman (Jahrgang 1916), langjähriger ausgewiesener Kenner Chinas und politischer Aktivist, war Professor für international vergleichende Agrarpolitik an der Universität Stuttgart-Hohenheim. Unter dem Titel „Chinas Weg in die Zukunft - Berichte, Analysen, Fragen“ riss er einerseits die jüngere Geschichte Chinas an und ging andererseits auf die soziologische und ökologische Entwicklung Chinas ein. Dabei nahm Mehr...

 
24. März 2017 Linksfraktion Salzkotten

Über Schadstoffbelastung und Gesundheitsgefahren

Verlässliche Analysen der Luft und der Schadstoffe an lokalen Messpunkten müssen dringend zusammengetragen und ausgewertet werden, um zu gesicherten Werten zu gelangen. Das war die zentrale Forderung des Lungenspezialisten, Dr. Karsten Schulze, Chefarzt an der Karl-Hansen-Klinik in Bad Lippspringe. Er referierte und diskutierte am 22.3.2017 in der Gaststätte Kruse auf Einladung der örtlichen Linksfraktion zum Thema "Das ist die Salzkott´ner Luft – Verkehrsdichte, Schadstoffe und Gesundheitsgefah Mehr...

 
20. März 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

Aufruf: Abschiebestopp nach Afghanistan JETZT!

Das Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz, bei der DIE LINKE. KV Paderborn Bündnispartner ist, ruft zum Aktionstag gegen Abschiebungen am 1. April 2017 in Paderborn und Büren auf. Mehr...

 
16. März 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

Das muss drin sein: 100.000 Pflegekräfte mehr! - Kathrin Vogler, MdB, in Paderborn

Am 15. März 2017 lud DIE LINKE. Kreisverband Paderborn die Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler ein. Zusammen mit dem Landtagskandidaten für den Kreis Paderborn, Holger Drewer, diskutierte sie mit dem Publikum über die Folgen zunehmender Ökonomisierung des Gesundheitswesens und speziell der Pflege. Um dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten, fordert DIE LINKE 100.000 mehr Pflegekräfte sowie eine bessere Ausstattung der Krankenhäuser. Mehr...

 

Treffer 21 bis 25 von 291