19. April 2017 DIE LINKE. KV Paderborn

Miethaie zu Fischstäbchen! - Die Linkspartei macht eine wohnungspolitische Aktion in der Fußgängerzone

Flash is required!

DIE LINKE. KV Paderborn lädt zur wohnungspolitischen Aktion in der Fußgängerzone am Montag, den 24. April von 15.00 - 18.00 Uhr vor P&C, Westernstraße 31-33 ein.

„Die Mieten in Paderborn sind in 10 Jahren um 25% gestiegen. Die Sozialwohnungen gehen seit Jahren drastisch zurück. Investoren von teuren Eigentumswohnungen werden in der Stadtpolitik bevorzugt. DIE LINKE fordert jährlich 100.000 neue Wohnungen für NRW. Für mehr bezahlbaren Wohnraum braucht es auch in Paderborn eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft. Darauf wollen wir mit dieser Aktion aufmerksam machen.“ sagt Jörg Schroeder, Mitglied im Kreisvorstand der Partei DIE LINKE.
Der fast fünf Meter große Hai ist ein echter Blickfang. Dazu werden Passant*innen mit Fischstäbchen-Brötchen versorgt und so mit den Forderungen der Partei DIE LINKE bekannt gemacht. Mit der bundesweiten Aktion „Miethaie zu Fischstäbchen“ unterstützt die Bundespartei den Landtagswahlkampf in NRW.