27. September 2011 Martina Schu

Anstoß an der gelben Schleife

Kreis Paderborn (WV). In einem Antrag an den Kreis Paderborn fordern die Linken die Entfernung der großen gelben Schleife im Sitzungssaal des Kreishauses. Sie ist eine Soldidaritätsgeste mit der Bundeswehr und deren Angehörigen. Landrat Manfred Müller, so Martina Schu, Fraktionsvorsitzende der Linken, habe ohne Diskussion und Abstimmung mit den politischen Vertretern im Kreistag diese übergroße Schleife installieren lassen. Weil die Aktion »Gelbe Schleife« von Vertretern der Bundeswehr und Reservistenverbänden unterstützt werde, sei es keine unpolitische Aktion. Mitgefühl verdienten alle Menschen, die den Schrecken und Gewalt eines Krieges ausgesetzt seien. Solidaritätserklärungen für Armeen und Armeeeinsätze würden zur Verherrlich von Kriegen beitragen.