Homepage

 

Kathrin Vogler (MdB): Pressemitteilungen

23. November 2017

Bundesregierung tatenlos

Flüchtlinge können seit der zum 1. Juli 2017 in Kraft getretenen Änderung des Telekommunikationsdienstegesetzes keine Prepaid-Karten von Aldi registrieren, weil die Identitätsprüfungen, die Aldi anbietet mit den üblichen Dokumenten, die Flüchtlinge besitzen, nicht zurecht kommen. Ich habe die Bundesregierung gefragt, was sie tun will, um hier Abhilfe zu schaffen, schließlich sind ja gerade Flüchtlinge auf funktionierende Mobiltelefone angewiesen, um mit ihrer Familie und anderen Angehörigen ihrer Community in Kontakt zu bleiben. mehr

22. November 2017

Mehr Geld für humanitäre Hilfe und Friedensprojekte statt für Militäreinsätze

Die Menschenrechtslage im westlichen Sudan (Darfur) ist nach zehn Jahren UNAMID-Militäreinsatz weiterhin katastrophal, dennoch soll die deutsche Beteiligung daran weiter fortgesetzt werden. Der Zivilbevölkerung in der Region und den Millionen Binnenvertriebenen wäre mit einer Aufstockung der Mittel für humanitäre Hilfe und zivile Friedensprojekte mehr geholfen als mit der ritualisierten Verlängerung dieses Auslandseinsatzes. mehr

13. November 2017

Zum Erfolg verurteilt: Wo der organisierte Pazifismus steht und wo es hingehen könnte

In ihrer Rede zum 125. Geburtstag der DFG-VK machte Kathrin Vogler deutlich, dass es für die Durchsetzung friedenspolitischer Forderungen nicht so sehr auf die Farbenspiele der Regierungsparteien ankommt, sondern auf die Stärke der Friedensbewegung. Deswegen rief sie die Friedensfreunde und –freundinnen dazu auf, das Engagement gegen Atomwaffen, gegen Rüstungsexporte und gegen die geplante Verdopplung des Rüstungshaushalts zu verstärken. Mit diesen Themen könne es gelingen, „eine neue Protestkultur [zu] entwickeln, die pazifistische Politik und die Durchsetzung konkreter Forderungen ... mehr

10. November 2017

Deutsches Gesundheitssystem - teuer, aber oft nur Mittelmaß

„Die Untersuchung der OECD zeigt, dass privat und marktwirtschaftlich organisierte Gesundheitssysteme oft ineffizient arbeiten. Es wird zwar mehr Geld ausgegeben, allerdings sind die Menschen deswegen nicht gesünder als in eher staatlich organisierten Systemen“, kommentiert Kathrin Vogler, Gesundheitsexpertin der Fraktion DIE LINKE, die heute veröffentlichte OECD-Studie „Health at a glance“. Vogler weiter: mehr

3. November 2017

Petition: Legalisierung von Cannabis in Deutschland

Bis zum 23.11.2017 kann man die Petition an den Deutschen Bundestag zur „Legalisierung von Cannabis in Deutschland“ unterstützen. Wenn auf diesem Wege 50.000 Menschen das Anliegen unterstützen, wird eine öffentliche Ausschusssitzung zum Thema stattfinden. Die LINKE Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler ruft dazu auf. mehr

26. Oktober 2017

Kathrin Vogler überreicht Lebensmittelspende

Die Lebensmittel in der Tafel werden knapp und der Bedarf wird immer größer. Aktuell werden rund 300 Reckenfelder Bürger, darunter viele Alleinerziehende und immer mehr Rentnerinnen und Rentner, von den ehrenamtlichen Helfern mit dem Notwendigsten versorg. Jedoch fehlt es an allen Ecken. Das bewegte die örtliche Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler (DIE LINKE), gemeinsam mit dem Grevener Ratsmitglied Thomas Hudalla eine große Kofferraumladung voller haltbarer Lebensmittel an die Reckenfelder Tafel zu überreichen. mehr

24. Oktober 2017

Protest vor Konstituierung des neuen Bundestags

Am 24. Oktober 2017 konstituiert sich der neu gewählte Bundestag. Vor der konstituierenden Sitzung des Bundestag demonstrieren Abgeordnete der Linksfraktion und Bündnispartner verschiedener Bewegungen mit dem Einzug der AfD gegen die Präsenz von Rassisten im Bundestag. Erstmals seit 1945 wird eine rassistische, in Teilen faschistische Partei im Parlament sitzen. Auch Kathrin Vogler beteiligte an dem Protest. mehr

17. Oktober 2017

Bundestagswahl 2017 - Und jetzt?

Die Bundestagswahl 2017 ist gelaufen. Ein grundlegender Politikwechsel wird nicht stattfinden, die Regierungs- und Oppositionskonstellation hat sich jedoch verändert. Auch wenn wir mit der LINKEN nicht mehr Oppositionsführerin sind, gilt es mehr denn je nicht nur im Parlament, sondern sich vor allem auf der Straße und im Alltag für soziale Gerechtigkeit und Frieden einzusetzen. Dafür brauchen wir Dich! mehr

10. Oktober 2017

500 Euro für die Futter Arche Emsdetten e.V.

Kathrin Vogler, wiedergewählte Bundestagsabgeordnete der LINKEN, überreichte am 5. Oktober 2017 eine Spende in Höhe von 500€ an den Verein Futter Arche Emsdetten e.V.. „Armut macht sich in vielen Bereichen bemerkbar. Nicht nur die Besitzerinnen und Besitzer der Vierbeiner leiden unter dem Sozialabbau der letzten Regierungen, sondern natürlich auch der beste Freund des Menschen“, so Vogler. Mit dem Verein gibt es seit einem Jahr eine sogenannte Tiertafel. Zur Zeit werden dort regelmäßig 30 Vierbeiner versorgt. mehr

9. Oktober 2017

Alte Bundesregierung hat bei Begrenzung der Arzneimittelpreise versagt

„Die Bürgerinnen und Bürger haben auch in Deutschland einen Anspruch auf gute, auf ihren Nutzen überprüfte und bezahlbare Medikamente. Die von den Pharmakonzernen geforderten Phantasiepreise besonders bei neuen Produkten stellen für die Ausgaben der Krankenkassen eine tickende Zeitbombe dar“, erklärt Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des heute veröffentlichten Arzneiverordnungs-Reports 2017. mehr