Detail Fraktion DIE LINKE/Piraten

22. August 2015 Kreistagsfraktion DIE LINKE./Piraten, Andrea Musiol

Anfrage: Stationäre Unterbringung von Kindern und Jugendlichen im Kreis Paderborn

In den letzten Monaten haben diverse Berichte in den Medien zum Teil eklatante Mängel bei der stationären Unterbringung von Kindern und Jugendlichen aufgedeckt. Vor diesem Hintergrund stellt die Fraktion DIE LINKE/PIRATEN folgende Anfrage.

Anfrage:

Sehr geehrter Herr Müller,

sehr geehrte Damen und Herren,


in den letzten Monaten haben diverse Berichte in den Medien zum Teil eklatante Mängel bei der stationären Unterbringung von Kindern und Jugendlichen aufgedeckt. Vor diesem Hintergrund bittet die Fraktion DIE LINKE/PIRATEN um Auskunft zu folgenden Fragen:

 

1. Welche Kosten entstehen jährlich für die stationäre Unterbringung?

2. Wie viel wird an die Träger gezahlt und welche Kosten entstehen durch die Bearbeitung und Verwaltung intern beim Jugendamt?

3. Mit welchen Trägern arbeitet das Jugendamt des Kreises bei der stationären Unterbringung von Kindern und Jugendlichen zusammen?

4. Welche dieser Träger sind im Kreis Paderborn ansässig, welche außerhalb?

5. Nach welchen Kriterien werden die Träger ausgewählt?

6. Wie und in welchen zeitlichen Abständen wird die Qualität der Arbeit der Träger überprüft?

7. Wer entscheidet über die Dauer der Unterbringung bzw. deren Verlängerung?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Andrea Musiol

Fraktionsvorsitzende