Detailansicht Cuba Sí

2. Mai 2016 Cuba Sí - RG Paderborn

200 Euro für das Projekt "Milch für Kubas Kinder" gesammelt

Mitten im Zentrum des DGB-Familienfestes befand sich der Cuba Sí - Stand. (Foto: Cuba Sí - RG Paderborn)

Der Aufbau ist getan. Jetzt fehlen nur noch die Besucher. (Foto: Cuba Sí - RG Paderborn)

Am 1. Mai, dem Tag der Arbeiterinnen und Arbeiter, nahm die Paderborner Regionalgruppe von Cuba Sí erstmals am DGB-Familienfest teil und das mit großem Erfolg. Insgesamt konnten 200 Euro für das Projekt "Milch für Kubas Kinder" gesammelt werden.

"Wir sind total glücklich darüber, dass so viel Geld für das Projekt zusammengekommen ist.", so Manuel Leyva, Aktivist bei Cuba Sí. Leyva weiter: "Unser Standangebot aus kubanischem Kaffee, Cuba Libre, Zigarren und Aufklärung wurde von den Besuchern sehr gut aufgenommen. Wir konnten zahlreiche gute Gespräche mit interessierten Menschen führen und über die Arbeit von Cuba Sí aufklären."

Karina Rohlfing, ebenfalls Aktivistin bei Cuba Sí: "Unsere Teilnahme am Familienfest war in vielerlei Hinsicht ein voller Erfolg für uns. Neben der Spendeneinnahmen, konnte wir auch wir Besucher für unsere Arbeit neugierig machen und weitere potenzielle Aktivisten gewinnen. Cuba Sí dürfte bei dem einen oder anderen im Kopf hängen geblieben sein."

Die Gruppe bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern, Käuferinnen und Käufern sowie allen Helferinnen und Helfern.

Weitere Informationen:

Du bist an unserer Arbeit interessiert?

Dann komme doch einfach zu unseren regelmäßigen Treffen. Die aktuellen Termine findest du hier. Oder schreibe uns doch einfach eine E-Mail.


Du möchtest auch etwas für unsere Projekte spenden?

Alle Spenden für Cuba Sí kommen unseren Kampagnen "Milch für Kubas Kinder" und "Kuba muss überleben" zugute:

Sonderspendenkonto beim Parteivorstand der Partei DIE LINKE/Cuba Sí

Empfänger: DIE LINKE/Cuba Si

IBAN: DE06 1005 0000 0013 2222 10

BIC/SWIFT-Code: BE LA DE BE XXX

Bitte unbedingt beachten: Immer den Verwendungszweck "Milch für Kubas Kinder" oder "Kuba muss überleben" angeben!

Falls eine Spendenquittung gewünscht wird, bitte in der Überweisung vermerken und Adresse angeben.

Cuba Sí nimmt auch Sachspenden für die Projekte entgegen und schickt diese regelmäßig von Berlin per Container nach Kuba. Die Spenden werden entweder direkt in Berlin oder in den einzelnen Regionalgruppen angenommen. Eine Liste der benötigten Sachspenden gibt es hier!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!