Detailansicht Cuba Sí

29. November 2015 Cuba Sí - RG Paderborn

25 Jahre Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba in Essen - 25 Jahre gelebte Solidarität

AktivistInnen der Regionalgruppe Paderborn mit Heinz-W. Hammer (Mitte) von der FG BRD-Kuba Essen.

Serdal Igrek verliest das Grußwort der Regionalgruppe Paderborn.

Am 28.11.2015 lud die Essener Regionalgruppe der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba (FG BRD-Kuba) zu ihrem 25. Jubiläum ein. Auch Mitstreiterinnen und Mitstreiter der Cuba Sí Regionalgruppe gratulierten den Essener Freundinnen und Freunden zu ihrem Ehrentag.

Als noch sehr junges Mitglied in der großen Familie der Kubasolidarität, nahmen auch wir von Cuba Sí - Paderborn an den Feierlichkeiten der FG in Essen teil. Die Stimmung war fröhlich und ausgelassen. Heinz-W. Hammer (FG Essen) begrüßte mit seiner humorvollen Art die Gäste und leitete den offiziellen Teil ein. Er berichtete von der Arbeit der Essener Soligruppe aus 25 Jahren. Im Anschluss daran hatte Anette Chao García das Wort und dankte der Gruppe für ihr unermüdliches Engagement für Kuba. Zudem ließ sie herzliche Grüße des stellvertretenden Außenministers Kubas, Rogelio Sierra Díaz, der der deutschen Solidaritätsbewegung ebenfalls dankt. 

Nach einer Stärkung gab es die Möglichkeit am "offenen Mikro" weitere Grußworte auszurichten. Auch wir von Cuba Sí beteiligten uns daran. Serdal Igrek, Mitstreiter der Paderborner Gruppe grüßte wie folgt die Essener Freunde:

Wir, die Cuba Sí Regionalgruppe Paderborn, beglückwünschen die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba Essen anlässlich zum 25. Jahr ihres Bestehens.

Unsere Regionalgruppe aus Paderborn muss sich solch Engagement (welches von der Freundschaftsgesellschagft Essen vorgelebt wird), Elan und das Bewusstsein für Solidarität als Vorbild nehmen. Unsere Gruppe die ihr bestehen erst seit einigen wenigen Monaten hat, wird sich die größte Mühe geben um die Freundschaft und die Solidarität zu Kuba aufrechtzuerhalten.

Unser Hauptanliegen ist - und da denke ich, sie sind größtenteils deckungsgleich mit denen der Freundschaftsgesellschagft BRD-Kuba - Kuba mit all seinen Farben, Facetten und mit all seinem Reichtum unserer Gesellschaft hier näher zu bringen. Wir als junge Sozialisten und Menschen die mit Herzen zu Kuba stehen, wollen die Errungenschaften, die das kubanische Volk vollbracht hat, als Ideale sehen und weiter leben lassen und diese Ideale, die wir einst bekommen haben, auch weitergeben.

Wir beglückwünschen die Freundschaftsgesellschagft BRD-Kuba nochmals zum 25-jährigen Bestehen und wir wünschen der Gruppe Essen alles Gute und frohes schaffen für die Zukunft und wir hoffen, dass wir in der kommenden Zeit die Ehre haben werden, zusammenarbeiten zu können.

Hoch die internationale Solidarität!